Vinaria Weinguide 2022/23

Das aktuelle Weinportefeuille von Michael Kirchknopf präsentiert sich in beeindruckender Symbiose von einfühlsamer Lageninterpretation und einer zielsicheren Winzerhandschrift. Den Schwerpunkt bilden die Burgunder-Sorten, der Chardonnay, der selten auf dem Leithaberg anzutreffende Neuburger sowie der Blaufränkisch.

Die Chardonnay DAC Varietäten begeistern unisono mit viel Finesse in kühl-mineralischer Stilistik. Neu im Programm sind die „Alten Reben“ aus der Ried Föllikberg, die sich feinziseliert in tiefgründiger Dichte zeigen. Etwas fülliger und mit Karamellnoten im Nachhall bildet der Neuburger ein hinreißendes Kleinod, das aus Parzellen vom Schieferboden mit etwas Kalkanteil stammt. Der Ausbauphilosophie im Hause Kirchknopf erfolgt im weißen wie im roten Bereich minimalinvasiv. Ganztraubenpressung wie Spontanvergärung sind eine Selbstverständlichkeit. Der Ausbau erfolgt mit langem Feinhefekontakt in traditionellen Holzfässern in verschiedenen Größen, wobei das 600-Liter-Fass den Hauptanteil darstellt.

In hoher Qualitätsdichte präsentieren sich die verschiedenen Blaufränkisch-Weine. Bereits das Entrée in Form der Lagen-Cuvée „Kalk- und Schiefer“ überzeugt mit feinziselierter wie tiefgründiger Blaubeerenwürze. Die Blaufränkisch Premium-Linie stammt von den kalkhältigen Rieden Fölligberg und Reisbühl, wobei die Stilistik beim Ersteren mehr in hellfruchtiger Würze die andere Version mehr an Stringenz und Dichte zeigt.

★★★★ Blaufränkisch Ried Reisbühl Leithaberg DAC 2019
Betört durch saftige Waldbeeren, Ribisel, druckvoll und finessig, dunkelfruchtig, feine Textur, perfekt strukturiert, ungemein tief, strömt in ruhiger wie harmonischer Größe, viel Potenzial, lang im Finish.

★★★★ Chardonnay Ried Tatschler Leithaberg DAC 2020
Feine Biskuitnase, zart nussig, saftiges wie großzügiges Fruchtspiel, ausgereifte Fruchtkomponenten, Quitte, Ananas, Litschi, druckvoll, feine Säurepikanz, substanzvoll, Karamell, perfekt strukturiert in höchster Harmonie, fein dosiertes Holz, viel Potenzial, groß.

★★★★ Chardonnay Alte Reben Leithaberg DAC 2020
Distinguierte Aromatik in geradliniger Prägung, Fruchtspiel von Steinobst, Limette, exotische Anklänge à la Ananas, Maracuja, vibrierende Frische in kühler Anmutung, feiner Säurebiss, vereint Dichte und Finesse in perfekter Balance, zarte Vanilletöne, kompakt bis ins lange Finale, beeindruckende Sorteninterpretation, Chapeau!

★★★ Blaufränkisch Ried Föllikberg Leithaberg DAC 2019
Rotbeerige Fruchtpikanz, Brombeere, Kirsche, pfeffrige Würze, umspielt von Zimt, runder Fruchtcharme, harmonisch wie aus einem Guss, klar strukturiert, trinkanimierend mit verführerischer Finesse, besticht durch viel Balance, lang.

★★★ Blaufränkisch Kalk & Schiefer Leithaberg DAC 2019
Feines Bukett nach Kirsche und Weichsel, rotbeerige Pikanz in wärmender Stilistik, saftig, vital, schiefrige Noten, Chinapfeffer, transparente Fruchtführung, gefällt jedes Jahr durch viel Balance und Länge.

★★★ Chardonnay Kalk & Schiefer Leithaberg DAC 2020
Saftige Gelbfrucht, Steinobst, Quitte, knackig mit kühlem Touch, pointierte Präsenz, gut strukturiert, feine Säure-Einbindung, fein abgestimmter Holzeinsatz, kräuterwürzig, gute Länge, tolles Entrée auf sehr hohem Niveau.

★★★ Neuburger Leithaberg DAC 2020
Blütenduftiges Bouquet, satte Gelbfrucht von Ringlotte, reifer Apfel, mit exotischer Aromatik, Orangenzeste, Limette, kühler Touch, klar strukturiert, kräftig, fein strukturiertes Säure-Frucht-Spiel, Walnuss, Finesse mit harmonischer Mitte, zarter Fruchtschmelz im Nachhall, lang, tolle Sorteninterpretation, Potenzial.

★★★ Compagnon Rosé 2021
Teeblättrig unterlegte Fruchtnase, klare Aromatik nach Waldbeeren mit gelbfruchtigen Komponenten, saftig-knackig mit viel vitaler Frische, unprätentiöse Feinheit, anspruchsvolle Stilistik im nonchalantem Kleid, überzeugt vollends.

★★★ Mr. Churchbutton 2019
(BF, ME, ZW) Rotbeerige Fruchtfrische mit blättrigen Noten, saftig, druckvoll, fruchtcharmant-weiche Stilistik, harmonisch, zarte Würze im Nachhall, bereitet viel Trink-spaß, jetzt trinkreif.

Vinaria Weinguide 2022
Zurück zu unseren Neuigkeiten

Mit unserem Newsletter bleiben Sie am Laufenden:
Aktuelles aus dem Weingarten, neue Jahrgänge, Veranstaltungen, uvm.